Cats at Andros - das Inselkatzenprojekt

tiger_bande
Nicht mehr erreichbar :(
..
Beiträge: 283
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 23:26

Cats at Andros - das Inselkatzenprojekt

Beitrag von tiger_bande » Mi 18. Jul 2018, 21:57

Änderung ab Juli 2019:
Nach dem furchtbaren Verlust von Marie hat der blutjunge Verein sich neu organisiert.
Der in verschiedenen Threads auftauchende Nick "Cats at Andros" wird gemeinsam genutzt von mataja und Realykee. beide sind Vereinsmitglieder.
Dies geschieht mit Zustimmung der Forenbetreiber. :-)

_________________________________________________


Seit acht Jahren mache ich privaten Katzenschutz für (überwiegend) Berliner Straßenkatzen. Anfang 2017 habe ich ein Katzenschutzprojekt auf der griechischen Insel Andros begonnen. Angefangen hat alles mit einer Notfallkatze während meines ersten Urlaubs dort. Daraus entstanden ist im Verlauf des letzten Jahres das Inselkatzenprojekt "Cats at Andros" - ein Netzwerk mit engagierten Menschen vor Ort und Unterstützer*innen in Deutschland.

Zunächst als kleines Projekt für eine Futterstelle mit 20 Katzen angedacht, kann ich inzwischen in sieben Katzengruppen (die Gruppengröße variiert zwischen 6 bis 40 Katzen) kastrieren lassen. Fünf der Kastrastellen sind soweit schon durchkastriert - sind einige Kastrastellen abgeschlossen, nehme ich neue dazu.
Vier bis fünf dieser Katzengruppen werden zusätzlich vom Projekt aus gefüttert, die Koordination dazu mit Verschickung von Futterpaletten liegt in den Händen von Olive_Oil. Die anderen Katzengruppen werden von Privatmenschen auf der Insel gefüttert.

Der Schwerpunkt des Inselkatzenprojekts liegt auf den Kastrationen vor Ort sowie der Versorgung der Katzen mit Futter und Medikamenten/medizinischer Behandlung. Einige Katzen nehme ich mit zu mir als Pflegis nach Berlin :flucht: , wenn sie zu krank oder zu schwach sind, um auf der Straße zu überleben.
Die jetzigen Pflegis sind seit Ende Juni bei mir – Miro-Vincent, Pitchko, Ylvi und Sania.

Vincent ist 1,5 Jahre alt, verschmust, ein freundlicher Raufer, sehr sozial mit anderen Katzen. Er kam abgemagert zu mir, von starkem Parasitenbefall und Katzenschnupfen geschwächt, erholt sich nun aber sehr gut.

Das ist Vincent:

menschenbezogen
Bild

kuschlig mit Artgenossen
Bild

Riesenkitten mit Kugelbauch
Bild

Kugelkater
Bild

Beim Tauben beobachten
Bild

Am Dösen
Bild

Beim freundlichen Raufen mit Sania
Bild

Vincent hält sich dabei an die "Mädchenregeln"
Bild


Ylvi und Sania sind im Oktober 2017 geboren. Sania wurde an der ersten Futterstelle ausgesetzt und blieb in Griechenland auf einer Pflegestelle, bis sie alt genug zur Ausreise war. Ylvi lief Futterstelle 2 in sehr schlechtem Zustand zu. Ylvi und Sania sind bereits vermittlungsfertig - kastriert, geimpft, gechippt, negativ auf FIV und FeLV sowie Giardien getestet - und suchen gemeinsam ein Zuhause, gerne abwechslungsreiche Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon.

Ylvi und Sania beim Kuscheln
Bild

Und bei der Besprechung der weiteren Abendgestaltung
Bild

Ylvi ist zutraulich und menschenbezogen
Bild

Bild

Wer kann diesem Blick schon was abschlagen?
Bild

Ylvi und Sania harmonieren beim Spielen schön miteinander - hier freundschaftliches Raufen
Bild

Sania ist vergleichsweise behütet aufgewachsen und das merkt man ihr an
Bild

Sie ist eine fröhliche, altersgemäß verspielte junge Katze
Bild

Kugelkatze Sania
Bild

Bild


Pitchko, genannt Pi, ist 1,5 Jahre alt. Seine sonnenverbrannten Ohren gaben neben seiner allgemein körperlich und seelisch angeschlagenen Verfassung den Ausschlag für sein Reiseticket nach Berlin. Auch Pi erholt sich gut - bei den Ohren wird demnächst entschieden werden, ob zur Krebsprävention eine OP notwendig ist.

Pi kurz nach seiner Ankunft im Pflegizimmer noch reichlich mitgenommen
Bild

Bild

In der Gruppe ist es doch am Schönsten
Bild

Pi und Vincent verstehen sich sehr gut miteinander. Wenn das Spielverhalten kompatibel ist, was sich bereits so abzeichnet, gehen auch sie zusammen in die Vermittlung - gerne Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon oder gesicherter Freigang.
Bild

Pi entdeckt das Spielen für sich
Bild

Futtern ist sein momentanes Lieblingshobby - und das ist auch gut so
Bild

Pi aktuell
Bild

Bild
Bild

Die Cats at Andros im Forum und bei Facebook.

NicoCurlySue
.....
Beiträge: 4866
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 13:09
Alter: 54

Re: Cats at Andros - das Inselkatzenprojekt

Beitrag von NicoCurlySue » Mi 18. Jul 2018, 22:03

Huhu,

das ist ja schön, dass Du jetzt auch hier bist!! (Ich werde demnächst noch auf Deine PN antworten, sorry!)
Eva-Maria und die Sieben Lieben
Bild
Sue, Nico, Curly, Linus, Sophia, Findus, Journey
Die Sieben Lieben - endlich auch vertreten! zum Nachlesen:Blutegeltherapie bei Gingivitis und Stomatitis (Calici-Viren)

Benutzeravatar
Willi2014
.....
Beiträge: 2868
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 21:51

Re: Cats at Andros - das Inselkatzenprojekt

Beitrag von Willi2014 » Do 19. Jul 2018, 07:54

Schön, dass Du auch hier bist :grins_gelb: .
-------------------------------------------------------------------------------------------
Viele Grüße von Ilona mit Tiger Willi und Kuhkater Joschi

Benutzeravatar
Saija
..
Beiträge: 334
Registriert: So 6. Nov 2011, 11:41
Berlin
Alter: 49

Re: Cats at Andros - das Inselkatzenprojekt

Beitrag von Saija » Do 19. Jul 2018, 08:44

Huhu und willkommen !
Die vier Süßen sehen gut aus. Ist Ylvi schon ein wenig gewachsen ? :verliebt:
Grüße von Anne mit Grazie Thais, Jungkater Emil und Freitag und für immer im Herzen Tigris † 08.12.18 und Lilly † 25.02.19

Bild
https://www.cats-at-andros.de

Benutzeravatar
Mascha04
.
Beiträge: 64
Registriert: So 15. Jul 2018, 06:07

Re: Cats at Andros - das Inselkatzenprojekt

Beitrag von Mascha04 » Do 19. Jul 2018, 11:47

Es ist schade dass man das ganze Projekt aus dem anderen Forum nicht mit hier herüber nehmen kann. Neulinge kennen ja nicht die ganze Vorgeschichte.

Miezi 63
.
Beiträge: 123
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 13:48

Re: Cats at Andros - das Inselkatzenprojekt

Beitrag von Miezi 63 » Do 19. Jul 2018, 13:05

tiger_bande und Mascha 04 hier :-)

Das freut mich sehr!

viele Grüsse aus Deutschland :wink:

Benutzeravatar
Hausdrachen
Cats at Andros
...
Beiträge: 676
Registriert: Mi 18. Jul 2018, 15:03

Re: Cats at Andros - das Inselkatzenprojekt

Beitrag von Hausdrachen » Do 19. Jul 2018, 14:21

Ein Kater, geschätzt auf 1,5 Jahre, zutraulich.
Das hast du im Juni 17 über den Kater mit dem verbrühten Kopf = Miro-Vincent geschrieben.
Und nun ist er immernoch geschätze 1,5 Jahre alt? Schätzung von vor einem Jahr oder von heute daneben? :pfeif:

Gibt es eigentlich Anfragen für die Mädchen? Oder auch bei dir Sommerloch?
Bild
Die Cats at Andros im Forum und bei Facebook.

Benutzeravatar
Pezihex
..
Beiträge: 209
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 11:40
Rheinhessen
Alter: 52

Re: Cats at Andros - das Inselkatzenprojekt

Beitrag von Pezihex » Do 19. Jul 2018, 15:43

ich freue mich, hier auch weiter von euch zu lesen :D
Grüsse von Pezi, Midnight,Daisy und sternchen Sam* 01.06.2006-22.03.18

tiger_bande
Nicht mehr erreichbar :(
..
Beiträge: 283
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 23:26

Re: Cats at Andros - das Inselkatzenprojekt

Beitrag von tiger_bande » Do 19. Jul 2018, 18:46

Danke für das liebe Willkommen! :wink:

Mascha, vielleicht schaffe ich es die Geschichte im Zeitraffer zu erzählen. Das ist ja auch als Nachmachprojekt gedacht, da finde ich es ganz gut, wenn klar wird, dass es mit der Zeit und auch mit Sorgen und Unsicherheiten gewachsen ist und nicht immer schon "perfekt durchgeplant" ( :grin: :laugh:) war. Das ist das Projekt heute auch noch nicht und oft genug bin ich am Rotieren so wie jetzt wenn ich auf einmal mit 6 Hunden konfrontiert werde - und trotzdem merke ich, dass ich inzwischen viel mehr Handlungsoptionen habe als vor einem Jahr noch.

Hausdrachen, scharfes Auge :grin: Altersschätzung bei Straßenkatzen ist oft eine Pi mal Daumen Sache, sobald sie aus dem Kittenalter raus sind. Zustand der Zähne oder Größe, Faktoren wie "jugendliche Schlaksigkeit" oder "Spielverhalten" sind individuell und oft zeigt sich auch die wahre Persönlichkeit erst, wenn die Katzen gesund sind, genug Futter haben und sich sicher fühlen.
Straßenkatzen zB spielen auch als Kitten oft nur in den ersten Lebensmonaten, danach sparen sie Energie.
Umso schöner ist es, dass die erwachsenen Katzen an Futterstelle 1 inzwischen aus Übermut spielen - für Straßenkatzen ist das purer Luxus und ein Zeichen, dass es ihnen gut geht.

Über Vincent habe ich diesmal erfahren, dass er im Herbst 2016 geboren wurde - er wird also in ein paar Monaten 2. Im letzten Jahr hatte ich noch nicht so viele Infos, inzwischen weiß ich auch, dass Vincent an Futterstelle 2 geboren ist, damals dachte ich, A. hätte ihn irgendwo auf der Straße aufgegriffen, weil ich die Katzengruppe, die inzwischen Futterstelle 2 ist, noch gar nicht kannte.
Die Kommunikation läuft auf Englisch und oft bekomme ich nur die Info "I found him" - das steht gleichbedeutend für "wurde ausgesetzt", "Katze ist bekannt und wurde verletzt angetroffen" und eben auch "unbekannte Katze wurde verletzt irgendwo auf der Straße gefunden und mitgenommen" - und gleichzeitig ist es ja auch einfach die relevante Info, dass da eine Katze ist, die Hilfe braucht.

Anfragen hab ich gerade keine, allerdings für die Mädels auch noch keine Anzeige geschrieben... :idee: *zeitsuchengeh*


Und ja, Ylvi wächst - in den letzten Tagen seh ich es ganz deutlich. Da wird noch eine respektable Katze draus :biggrin:
Bild

Die Cats at Andros im Forum und bei Facebook.

Benutzeravatar
Hausdrachen
Cats at Andros
...
Beiträge: 676
Registriert: Mi 18. Jul 2018, 15:03

Re: Cats at Andros - das Inselkatzenprojekt

Beitrag von Hausdrachen » Fr 20. Jul 2018, 12:50

Danke für die Aufklärung bzgl. Miro (Vincent geht weiterhin nicht...). ;-)

I found him --- drei so an sich harmlose Worte, hinter denen dann doch so viel Elend steht. *seufz*
Bild
Die Cats at Andros im Forum und bei Facebook.

tiger_bande
Nicht mehr erreichbar :(
..
Beiträge: 283
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 23:26

Re: Cats at Andros - das Inselkatzenprojekt

Beitrag von tiger_bande » So 22. Jul 2018, 16:34

Pi hat in der letzten Woche eine prima Entwicklung hingelegt.

Sieht jetzt fast schon ganz präsentabel aus
Bild

Spielt
Bild

Spielt richtig :biggrin:
Bild

Pi Starschnitt
Bild

Vincent spielt und - das Fell wächst :biggrin:
Bild

Sania spielt
Bild

Ylvi hilft im Haushalt
Bild

"Du brauchst gar nicht zu glauben, dass ich den Puschel jemals wieder hergebe!"
Bild

Ylvi und Pi raufen - auch Pi ist ein netter Raufer, der sich auf sein Gegenüber einstellt
Bild

Ylvi auf der Zuschauertribüne - mit verräterischen Spuren der zuvor gefangenen Beute noch am Mäulchen
Bild
Bild

Die Cats at Andros im Forum und bei Facebook.

Benutzeravatar
Willi2014
.....
Beiträge: 2868
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 21:51

Re: Cats at Andros - das Inselkatzenprojekt

Beitrag von Willi2014 » So 22. Jul 2018, 16:40

So eine niedliche Bande! Das letzte Foto von Ylvi :verliebt: .

-- So 22. Jul 2018, 16:40 --

So eine niedliche Bande! Das letzte Foto von Ylvi :verliebt: .
-------------------------------------------------------------------------------------------
Viele Grüße von Ilona mit Tiger Willi und Kuhkater Joschi

tiger_bande
Nicht mehr erreichbar :(
..
Beiträge: 283
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 23:26

Re: Cats at Andros - das Inselkatzenprojekt

Beitrag von tiger_bande » Mi 25. Jul 2018, 21:48

Für alle Fans von Liza, der ehemals winzigen Katze mit der Gesäugeentzündung, gibt es ein Fotoupdate (mit Einverständnis der Adoptantin).

Liza hat zwei Freundinnen gefunden und ist zu einer wunderschönen Katze herangewachsen... :)

Bild

Bild

Bild

Bild
Bild

Die Cats at Andros im Forum und bei Facebook.

Benutzeravatar
Pezihex
..
Beiträge: 209
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 11:40
Rheinhessen
Alter: 52

Re: Cats at Andros - das Inselkatzenprojekt

Beitrag von Pezihex » Mi 25. Jul 2018, 22:01

wie schön :D :D
Grüsse von Pezi, Midnight,Daisy und sternchen Sam* 01.06.2006-22.03.18

Benutzeravatar
Nepau
.....
Beiträge: 2959
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 09:54

Re: Cats at Andros - das Inselkatzenprojekt

Beitrag von Nepau » Mi 25. Jul 2018, 22:02

Danke an dich und die Adoptantin für die schönen Fotos von Liza. 
Sie sieht sehr zufrieden und glücklich aus.  :verliebt:

tiger_bande
Nicht mehr erreichbar :(
..
Beiträge: 283
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 23:26

Re: Cats at Andros - das Inselkatzenprojekt

Beitrag von tiger_bande » Do 26. Jul 2018, 11:58

Und auch Milo geht es prima :) Er hat Armaos Erbe angetreten und das Glück, gesund und behütet mit Katzenkumpeln und in einer tollen Familie groß zu werden.

Bild

Bild
Bild

Die Cats at Andros im Forum und bei Facebook.

Benutzeravatar
Willi2014
.....
Beiträge: 2868
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 21:51

Re: Cats at Andros - das Inselkatzenprojekt

Beitrag von Willi2014 » Do 26. Jul 2018, 21:04

Die Bilder machen einfach nur happy :hurra:
-------------------------------------------------------------------------------------------
Viele Grüße von Ilona mit Tiger Willi und Kuhkater Joschi

tiger_bande
Nicht mehr erreichbar :(
..
Beiträge: 283
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 23:26

Re: Cats at Andros - das Inselkatzenprojekt

Beitrag von tiger_bande » Sa 28. Jul 2018, 18:14

Willi2014 hat geschrieben:
Do 26. Jul 2018, 21:04
Die Bilder machen einfach nur happy :hurra:
Mich auch immer wieder sehr :herz:

Diese Pflegis sind Kuschelkatzen. Wenn ich ins Pflegizimmer komme, sieht es so aus:
Bild

Vincent putzt Pi, Ylvi kommt dazu.
Vincents Ohren sind noch ein bisschen groß für ihn, aber er arbeitet dran reinzuwachsen. ;)
Bild

Vincent und Pi am Schmusen
Bild

Ylvi war in Fotolaune
Bild

Immer in Spiellaune
Bild

Ylvi am Lauern - sie ist fit, nimmt prima zu
Bild

Ylvi und Pi gucken aus dem Fenster
Bild

Pi hat das Fensterbrett als kühlen Ort zum Dösen für sich entdeckt
Bild

Er kann aber auch anders ;)
Bild

Sanias typischer verschmitzter Blick
Bild

Sania
Bild

Ich finde die Zeichnung im Gesicht sieht aus wie Sommersprossen
Bild

Bild

Die Haut bei Vincent ist nach wie vor noch nicht hundertprozentig gut, die Stelle überm Auge hat er sich vor ein paar Wochen aufgekratzt und pult jetzt immer wieder die Krusten auf. Ohren und Augen sind gecheckt und OK, insofern liegt eine Spätreaktion auf die heftige Flohspeichelallergie nahe - sowas kann sich hinziehen.
Bild

Davon abgesehen bin ich mit seiner Entwicklung ganz zufrieden, er ist fit und nimmt gut zu - im Moment steht er kurz davor die 4-Kilo-Grenze zu knacken. Mit 5 bis 6 Kilo wird er dann mal ein gutes Gewicht haben.
Bild
Bild

Die Cats at Andros im Forum und bei Facebook.

Benutzeravatar
Hausdrachen
Cats at Andros
...
Beiträge: 676
Registriert: Mi 18. Jul 2018, 15:03

Re: Cats at Andros - das Inselkatzenprojekt

Beitrag von Hausdrachen » Sa 28. Jul 2018, 18:34

Die zerkratzten Stellen tun seiner Schönheit keinen Abbruch, aber für ihn wäre es schön, wenn er sich endlich wieder wohlfühlen kann in seiner Haut.
Ich freu mich, dass es allen vieren immer besser geht. ♥

Im Blauen haben die Mädels ja nun einen Vermittlungsthread. Tut sich was?
Bild
Die Cats at Andros im Forum und bei Facebook.

tiger_bande
Nicht mehr erreichbar :(
..
Beiträge: 283
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 23:26

Re: Cats at Andros - das Inselkatzenprojekt

Beitrag von tiger_bande » Sa 28. Jul 2018, 18:42

Hausdrachen hat geschrieben:
Sa 28. Jul 2018, 18:34
Im Blauen haben die Mädels ja nun einen Vermittlungsthread. Tut sich was?
Die beiden haben auch in einem der anderen größeren Forum einen Vermittlungsthread und eine Anzeige in der Tiervermittlung - gerade tut sich gar nichts, was eher ungewöhnlich ist. Ich schiebe es auf das allgemeine Sommerloch :pfeif:
Wenn sie vor Ende August vermittelt wären, wäre es zwar schön, weil dann wieder mehr Platz für (mehr) Nachrücker von Andros wäre - aber ich mache mir da keinen Stress, es kommt wie es kommt und Abstriche bei den Vermittlungen mache ich auch nicht.
Bild

Die Cats at Andros im Forum und bei Facebook.

Antworten

Zurück zu „Tierschutz allgemein“