Salems FIP Tagebuch

Benutzeravatar
Mary 86
.....
Beiträge: 4324
Registriert: Do 7. Jan 2016, 11:03
Alter: 37

Salems FIP Tagebuch

Beitrag von Mary 86 »

Ausgangslage:

Patient Salem
EHK
3 Jahre

Tierarztbesuch am 14.02.2022
Salem hat nach einem Tag eingesperrt sein kleine Lahmheit gezeigt, die sich übers Wochenende verschlechtert hat. Bis er sonntag abend kaum noch laufen konnte. Vermutung lag auf einer nachfolge eines Sturzes.
Zusätzlich hatte Salem seit einiger Zeit sehr viel getrunken und sah etwas stripper aus, hatte auch abgenommen.
Ansonsten war das allgemeinbefinden gut.

Im Tastbefund und anschließenden Röntgen zeigte sich keine orthopädische Problematik, aber stark vergrößerte Nieren. Fieber hat er keins, selbstständig fressen tut er.

Untersuchungen: Geriatrisches Blutbild, Röntgen, gründlicher Tastbefund

Tierarztbesuch 15.02.2022
Der Gestrige Befund soll im Ultraschall kontrolliert werden. Im Ultraschall zeigen sich die Nieren stark vergrößert und in der Struktur verändert, dazu sind sowohl die Niere als auch bauchlymphknoten vergrößert.

Erster Verdacht geht Richtung Lymphom. Eine entsprechende Feinnadelbiopsie der Milz geht ins Labor.

Telefonat Tierarzt am 17.02.2022
Lymphom wird vom Labor nicht bestätigt. Das Blutbild weist FIP typische Veränderungen auf. Die nachgezogen Werte in Bezug auf Viruserkrankungen weisen einen extrem hohen FCov Titer auf.

Tierarztbesuch am 18.02.2022
Unter Ultraschallkontrolle werden Proben von Milz und Lymphknoten genommen. Die Veränderungen am Lymphknoten sind so massiv, dass dieser nicht mehr als solcher zu erkennen ist.
Da der Allgemeinzustand bis auf die Gangveränderung gut ist, wird mit GS Therapie noch bis zum vorliegen der proben-ergebnisse verzichtet.

Telefonat am 21.02.2022
FIP Verdacht bestätigt.

22.02.2022
Kontaktaufnahme zu Ersthelfer der FIP Facebookgruppe. Das dort vorrätige GS hat eine kleinere wirkstoffkonzentration, was in Bezug auf Salems trockene FIP mit vermutlich neurologischer Beteiligung und seinem Gewicht problematisch ist. Daher werden weitere Kontakte gesucht.

23.03.2022
"Starterpaket" bei einer Ersthelferin abgeholt.
Viele Grüße von Maren und den Wildlingen

Bild

Benutzeravatar
Kerstin67
...
Beiträge: 705
Registriert: Do 19. Jul 2018, 08:18

Re: Salems FIP Tagebuch

Beitrag von Kerstin67 »

Oh jeh! Ich drücke euch die Daumen, dass Salem wieder gesund wird.

Benutzeravatar
Mary 86
.....
Beiträge: 4324
Registriert: Do 7. Jan 2016, 11:03
Alter: 37

Re: Salems FIP Tagebuch

Beitrag von Mary 86 »

Lieben Dank!

1. Behandlungstag

Gewicht: 5,25 kg
Allgemeinbefinden gut.
Futteraufnahme selbstständig.
Kein Fieber.

Die erste Spritze setzen mein Mann und ich gemeinsam. Die kinder dürfen fernsehen, damit wir ruhe haben :tuete:
Beim aufziehen der Spritze weiß ich was alle damit meinen, wenn sie sagen, das GS ist ölig. Es ist nicht vergleichbar mit Insulin o.ä. und lässt sich kaum aufziehen.

Salem wird im Nackengriff gehalten und jammert stark beim spritzen, wehrt sich aber nicht. Alles geht rein und unmittelbar nach dem spritzen bekommt er ein Stück Räucherlachs (das gibt es hier sehr sehr selten). :schwitz:

Eine Spritztasche haben wir geliehen bekommen. Diese werde ich die Tage testen, weil ich damit ggf alleine spritzen kann.
Viele Grüße von Maren und den Wildlingen

Bild

Benutzeravatar
Flumy
....
Beiträge: 1247
Registriert: So 15. Jul 2018, 21:48
Wohnort: Bayern

Re: Salems FIP Tagebuch

Beitrag von Flumy »

Vielen Dank das du hier berichtest!
Und natürlich alle Daumen für Salem!
Was lange währt, wird endlich gut.

Benutzeravatar
Fairycat
Gruftikatze
.....
Beiträge: 4356
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 21:31
Usertitel: Gruftikatze
Wohnort: Dortmund
Alter: 52
Kontaktdaten:

Re: Salems FIP Tagebuch

Beitrag von Fairycat »

Ich drücke die Daumen, daß es schnell anschlägt und Salem das Spritzen gut mitmacht!
Kitty und ihre Flauschies in 
Fairycats Katzengeschichten
Bild .................. Bild

Pitti
..
Beiträge: 375
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 21:41

Re: Salems FIP Tagebuch

Beitrag von Pitti »

Wir drücken Salem und Euch alle Daumen und Pfötchen für eine erfolgreiche Behandlung 🍀🍀🍀✊.

Benutzeravatar
caramiabella
Sister of no mercy
.....
Beiträge: 17860
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 17:34
Usertitel: Sister of no mercy
Wohnort: Saarbrücken
Alter: 53

Re: Salems FIP Tagebuch

Beitrag von caramiabella »

Ich drücke euch ganz feste die Daumen, Maren .... hoffentlich schlägt die Behandlung an :daumen: :daumen: :daumen: :daumen:

Ist es dir recht, dass wir hier posten, oder soll das eher ein "Nachschlagewerk" für dich über die Behandlung sein?
Meine russischen Knickschwanzkatzen
Bild
Liebe Grüsse von Michaela, Charly und Amy
Meine Sternchen Angel und Miou
Für immer in meinem Herzen und in meiner Seele

Benutzeravatar
Mary 86
.....
Beiträge: 4324
Registriert: Do 7. Jan 2016, 11:03
Alter: 37

Re: Salems FIP Tagebuch

Beitrag von Mary 86 »

Danke euch. Zu beidem ja. :cat-D:

Ich werde mir die Beiträge vermutlich alle paar Tage am Rechner in Word rüberziehen. Dachte das ist vielleicht auch für den Doc interessant.

Und hier eben für googelnde und Betroffene. Gerade zur trockenen fip und deren Verlauf findet man nicht gar so viel. Und in Facebook Gruppen suchen finde ich gruselig.
Viele Grüße von Maren und den Wildlingen

Bild

Benutzeravatar
Leela
.....
Beiträge: 2855
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 20:08

Re: Salems FIP Tagebuch

Beitrag von Leela »

Auch von mir alle Daumen :daumen: :daumen: :daumen:
Ewig uns, Kurzer.

Benutzeravatar
pingu
.....
Beiträge: 1744
Registriert: Di 26. Nov 2019, 09:40
Wohnort: Bodensee
Alter: 55

Re: Salems FIP Tagebuch

Beitrag von pingu »

Alle Faumen und Foten!!

Was ein :zens:

Benutzeravatar
Tiggerchen
....
Beiträge: 1437
Registriert: So 15. Jul 2018, 13:38

Re: Salems FIP Tagebuch

Beitrag von Tiggerchen »

Wir drücken auch alle Daumen und Pfoten!!! :daumen: :daumen: :daumen: :daumen: :daumen: :daumen:

Darf ich fragen wie alt Salem ist? Ich kenne mich mit FIP nicht aus, aber ich meine mal gelesen zu haben, das FIP eher jüngere Katzen betrifft?
Bild


Liebe Grüße von Rooney, Randy, Lilly und meinem Sternenbärchen... Du bist unvergessen...

Benutzeravatar
Mary 86
.....
Beiträge: 4324
Registriert: Do 7. Jan 2016, 11:03
Alter: 37

Re: Salems FIP Tagebuch

Beitrag von Mary 86 »

Danke euch allen. Salem müsste jetzt ca 3 Jahre alt sein.
Viele Grüße von Maren und den Wildlingen

Bild

Benutzeravatar
rübe
.....
Beiträge: 7890
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 23:22

Re: Salems FIP Tagebuch

Beitrag von rübe »

Auch von mir für Salem und für euch :daumen: :daumen: !
BildBildBild

Benutzeravatar
Schnurr13
Personal
.....
Beiträge: 3392
Registriert: Fr 20. Jul 2018, 16:16
Usertitel: Personal
Wohnort: Potsdam
Alter: 53

Re: Salems FIP Tagebuch

Beitrag von Schnurr13 »

Ich lese hier gern mit, wie die Behandlung der süßen Schwarznase hilft. :daumen:
Werde mich aber mit Kommentaren zurückhalten, damit Hilfesuchende, schnell an ihre Infos kommen.
Grüße von
Herr von und zu Fluff, Sir Lemmy von Katz, Sonnenkönig Elmo
und Personal


Bild


Über uns: Die Herren des Hauses
Zur Unterstützung der Projekte die mir zu Herzen gehen: Glücklichmachzeug

Benutzeravatar
Feline
.....
Beiträge: 8444
Registriert: Di 10. Mär 2020, 20:20

Re: Salems FIP Tagebuch

Beitrag von Feline »

:daumen: :daumen: :daumen: :daumen: auch weiterhin.
-- Behandele einen Stein wie eine Pflanze, eine Pflanze wie ein Tier, und ein Tier wie einen Menschen.

Indianische Weisheit

Benutzeravatar
Cyclopterus
Kuschelunterlage :)
.....
Beiträge: 3138
Registriert: Mo 27. Jul 2020, 16:43
Usertitel: Kuschelunterlage :)
Wohnort: Bremen
Alter: 33

Re: Salems FIP Tagebuch

Beitrag von Cyclopterus »

Daumen bleiben gedrückt! Hoffentlich macht er das Spritzen weiterhin so gut mit!
Liebe Grüße von Melanie mit "Puschelinchen" Roxy, "Staubsauger" Lilly und "Nachtgespenst" Machi :cat:

Unser Thread: Katzenhaare im Küchen- und Kühlschrank ;-)

Benutzeravatar
Mary 86
.....
Beiträge: 4324
Registriert: Do 7. Jan 2016, 11:03
Alter: 37

Re: Salems FIP Tagebuch

Beitrag von Mary 86 »

2. Behandlungstag

Gewicht 5280g
Allgemeinbefinden gut.
Futteraufnahme selbstständig.
Kein Fieber.
Gangbild verbessert.

Salem bewegt sich heute bereits etwas ehr. Hat sich auch schon an ersten kleinen Sprüngen versucht.

Die Spritze habe ich heute mithilfe eines "Katzensacks" oder auch Spritztasche alleine setzen können. Salem war tapfer, aber dass das Medikament brennt und sie Stelle schmerzt, merkt man auch noch Minuten nach dem spritzen. Nicht mal den Räucherlachs wollte er danach. Werde es mal mit sprühsahne oder Schlagsahne versuchen.

Morgen will ich beginnen ein Signalwort einzuführen.
Viele Grüße von Maren und den Wildlingen

Bild

Benutzeravatar
rübe
.....
Beiträge: 7890
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 23:22

Re: Salems FIP Tagebuch

Beitrag von rübe »

Toll macht ihr das, ich lese und lerne sehr gerne hier mit. Könntest du eventuell einen Link einstellen, welchen Katzensack du hast? So das hatte der Neurologe bei Tom beim Nadel legen im Einsatz, und der war sehr entspannt dabei, das habe ich da zum ersten Mal gesehen. Weiter gutes Gelingen und gute Besserung, das hört sich aber schon sehr vielversprechend an :daumen: :daumen: !
BildBildBild

Benutzeravatar
Mary 86
.....
Beiträge: 4324
Registriert: Do 7. Jan 2016, 11:03
Alter: 37

Re: Salems FIP Tagebuch

Beitrag von Mary 86 »

@rübe Wir haben diesen hier geliehen bekommen:

https://www.lillysbar.de/epages/6118151 ... cale=de_AT

Der scheint aber gerade überall ausverkauft zu sein. Mein Doc hat ebenfalls die Kruuse Taschen im Einsatz.
Viele Grüße von Maren und den Wildlingen

Bild

Benutzeravatar
Mary 86
.....
Beiträge: 4324
Registriert: Do 7. Jan 2016, 11:03
Alter: 37

Re: Salems FIP Tagebuch

Beitrag von Mary 86 »

Einen Tag verspätet noch die Daten von gestern.

Behandlungstag 3

Gewicht: 5370 g
Allgemeinbefinden weiterhin gut.

Futteraufnahme selbstständig aber er mag gerade keine Dreamies mehr, für die er sonst quasi gestorben wäre. Das macht ein belohnen schwierig aber da er sich über Zuwendung riesig freut, gibt es jetzt eben Kuscheleinheiten als Belohnung.

Gangbild an sich unverändert. Gelegentliches wegkippen wird weniger. Aber er kann nun wieder Stehpieseln im Klo und springt auch schon wieder auf die Fensterbank. Das klappt nicht immer aber schon auch ab und zu.

Wir führen jetzt das signalwort "Medizin" ein. Er soll wissen wann ihm nichts blüht wenn ich ins Zimmer komme.
Viele Grüße von Maren und den Wildlingen

Bild

Antworten

Zurück zu „FIP (infektiöse Bauchfellentzündung)“