Vorsorglich: Falls OP nötig, wer hat Erfahrungen mit TK Hofheim oder Kalbach?

Antworten
NicoCurlySue
.....
Beiträge: 7460
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 13:09
Alter: 55

Vorsorglich: Falls OP nötig, wer hat Erfahrungen mit TK Hofheim oder Kalbach?

Beitrag von NicoCurlySue » Fr 22. Feb 2019, 20:10

Hallo Miteinander,

ich habe bei Sue einen Knubbel an der Brust entdeckt. Es könnte evt. ein Gewächs an der Milchleiste sein (ich weiß nicht genau, wie hoch die geht). Morgen früh sind wir bei der TÄ.
Falls Sue operiert werden muss, bin ich am Überlegen, wo ich es machen lasse.

Alternativen:

behandelnde TÄ in einer Gemeinschaftspraxis hier vor Ort

Tierklinik Kalbach
Tierklinik Hofheim

Die Tierkliniken habe ich mit in der Überlegung, weil sie dort vielleicht mehr Erfahrung haben. falls es sich als etwas "Unangenehmes" herausstellt.

Hat jemand von Euch Erfahrungen mit einer der beiden Kliniken oder Ideen, was Ihr machen würdet?

Vielen Dank und herzliche Grüße
Eva-Maria und die Sieben Lieben
Bild
Sue, Nico, Curly, Linus, Sophia, Findus, Journey
Die Sieben Lieben - endlich auch vertreten! zum Nachlesen:Blutegeltherapie bei Gingivitis und Stomatitis (Calici-Viren)

Benutzeravatar
IceVajal
C8H10N4O2 Lover
.....
Beiträge: 3985
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 17:20
Essen
Alter: 51

Re: Vorsorglich: Falls OP nötig, wer hat Erfahrungen mit TK Hofheim oder Kalbach?

Beitrag von IceVajal » Fr 22. Feb 2019, 20:36

Eine Bekannte war mehrfach in Hofheim und war sehr zufrieden. Was gemacht wurde, weiß ich nicht mehr. Aber über Hofheim habe mehrfach nur Gutes gehört... Mehr kann ich da leider - oder zum Glück - nicht zu sagen. Hoffentlich melden sich noch einige dazu...
Bild
Patenkatzen Balu, Beauty & Bijou von den http://galdanacats.com, Sprout Sen.
von CACS & Marie von den Cats at Andros

NicoCurlySue
.....
Beiträge: 7460
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 13:09
Alter: 55

Re: Vorsorglich: Falls OP nötig, wer hat Erfahrungen mit TK Hofheim oder Kalbach?

Beitrag von NicoCurlySue » Fr 22. Feb 2019, 20:57

Danke Dir! Ich muss es ja zum Glück nicht ganz sofort entscheiden.
Eva-Maria und die Sieben Lieben
Bild
Sue, Nico, Curly, Linus, Sophia, Findus, Journey
Die Sieben Lieben - endlich auch vertreten! zum Nachlesen:Blutegeltherapie bei Gingivitis und Stomatitis (Calici-Viren)

Benutzeravatar
Barbarossa
Foreneigentum ;-)
Foreneigentum ;-)
Beiträge: 3503
Registriert: So 30. Okt 2011, 20:50
Südhessen
Alter: 54

Re: Vorsorglich: Falls OP nötig, wer hat Erfahrungen mit TK Hofheim oder Kalbach?

Beitrag von Barbarossa » Fr 22. Feb 2019, 21:11

Nach Kalbach würde ich niemanden mehr schicken. Ausgenommen zum Zahn-TA Dr. Förnges.

Orientiere dich besser in Richtung Hofheim. Deren Onkologie hat sowieso einen guten Ruf.
Viele Grüße
von meinen Sternchen Matzi 01.05.98-05.05.14 und Moritz 01.05.98-25.11.16, von Tinka und Kai
Bild

Meine Fotos kommen von: Ipernity

NicoCurlySue
.....
Beiträge: 7460
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 13:09
Alter: 55

Re: Vorsorglich: Falls OP nötig, wer hat Erfahrungen mit TK Hofheim oder Kalbach?

Beitrag von NicoCurlySue » Fr 22. Feb 2019, 21:33

Danke Dir, Barbarossa. Ich habe mir eben noch einmal die hp von Hofheim angeschaut. Das klingt gut und mir scheint es auf jeden Fall sinnvoll, die genaue Diagnostik dort machen zu lassen, falls nötig.
Eva-Maria und die Sieben Lieben
Bild
Sue, Nico, Curly, Linus, Sophia, Findus, Journey
Die Sieben Lieben - endlich auch vertreten! zum Nachlesen:Blutegeltherapie bei Gingivitis und Stomatitis (Calici-Viren)

Benutzeravatar
Medea
-
Beiträge: 31
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 17:17
Hünstetten

Re: Vorsorglich: Falls OP nötig, wer hat Erfahrungen mit TK Hofheim oder Kalbach?

Beitrag von Medea » Sa 23. Feb 2019, 13:31

Ich war in Kalbach noch nie, war aber mit Hofheim immer zufrieden, gerade die Onkologie ist dort gut aufgestellt. Mit Amira war ich in Hofheim zum Herzschall, auch das war in Ordnung. Ich hoffe, dass ich so schnell keine Klinik brauche, aber wenn würde ich wieder nach Hofheim gehen.
Liebe Grüße, Medea mit Emily und Amira und meinen Sternchen für immer im Herzen

Maiglöckchen
....
Beiträge: 1026
Registriert: So 6. Nov 2011, 20:08

Re: Vorsorglich: Falls OP nötig, wer hat Erfahrungen mit TK Hofheim oder Kalbach?

Beitrag von Maiglöckchen » Sa 23. Feb 2019, 15:12

Da in Hofheim mit Kessler einer der führenden, wenn nicht sogar der führende Onkologe in Deutschland praktiziert, wäre das auch meine 1. Wahl.

NicoCurlySue
.....
Beiträge: 7460
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 13:09
Alter: 55

Re: Vorsorglich: Falls OP nötig, wer hat Erfahrungen mit TK Hofheim oder Kalbach?

Beitrag von NicoCurlySue » Sa 23. Feb 2019, 18:55

Maiglöckchen hat geschrieben:
Sa 23. Feb 2019, 15:12
Da in Hofheim mit Kessler einer der führenden, wenn nicht sogar der führende Onkologe in Deutschland praktiziert, wäre das auch meine 1. Wahl.
Ui, das ist ja gut zu wissen.

Danke Euch Allen für die Antworten! :blume:
Eva-Maria und die Sieben Lieben
Bild
Sue, Nico, Curly, Linus, Sophia, Findus, Journey
Die Sieben Lieben - endlich auch vertreten! zum Nachlesen:Blutegeltherapie bei Gingivitis und Stomatitis (Calici-Viren)

Antworten

Zurück zu „Gut- und bösartige Tumore“